Ein gelungener Abend

Am 10.11.2022 fand an unserer Schule ein Vortrag von Dr. Christoph Gerth statt. Der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie ist Chefarzt der psychiatrischen Abteilungen an der Rheinhessen-Fachklinik Alzey. Das Thema „Das jugendliche Hirn und seine (Sehn-) Süchte“ stieß auf großes Interesse. Insgesamt besuchten über 60 Eltern, Erziehungsberechtige und Jugendliche die Veranstaltung.

In seinem sehr spannenden Vortrag erklärte Herr Dr. Gerth unter anderem, wie sich das Gehirn des Menschen von Geburt bis ins erwachsene Alter verändert und gerade in der Pubertät Hochleistungen vollbringt. Anschaulich zeigte er basierend auf seinen täglichen Erfahrungen, wie sich Drogen auf das Gehirn auswirken und dieses nachweislich verändern und schädigen. Abschließend wurde den Interessierten noch auf den Weg gegeben, was jeder dazu beitragen kann psychisch gesund zu bleiben.

Dr. Christoph Gerth schaffte es dabei, das Thema nicht mit dem „erhobenen Zeigefinger“ vorzutragen, sondern immer mit dem Hinweis: „Das sind die Studien, was Sie daraus machen, ist Ihre Sache“. Am Ende durften die Zuhörenden noch Fragen stellen. Das rege Nachfragen der Eltern und auch der Jugendlichen zeigte, dass dieses wichtige Thema auf großes Interesse gestoßen ist. Die Idee, viel Gesprächsstoff für Jung und Alt zu liefern, der mit nach Hause genommen werden kann, ist offensichtlich gelungen!

 

BACK